Vortrag vom 5. Oktober 2017

Filmabend von Walter Durrer - Amateur Film- und Videoclub Zürich

Sie waren gigantisch, die Filme die uns der Film- und Videoclub Zürich am 5. Oktober 2017 vorgführt hat und alles andere als amateurhaft.

Wir staunten über die mechanische Kirchturmuhr in Remigen, die 1535 erbaut wurde und noch heute funktioniert. Ein 50jähriger Film in bester Qualität und dazu mündliche Erklärungen, interessant und spannend.

Ein Film von der kanadischen Arktis. Eisbären in der Natur gefilmt: "hautnah" die grössten Raubtiere der Erde. Bilder die uns Töne von "jöh bis ui nei“ entlockten.

Zwei Spielfilme von Peter Fasalin kurz und lustig.
Als letzter Film ein sehr eindrückliches Werk über Feuer aus Vulkanen gefilmt in 40 Vulkanen verteilt über die ganze Welt.

Schade, dass nicht viel mehr Naturfreunde an unseren immer sehr interessanten Vorträgen mit Dias und Filmen über die verschiedensten Themen teilnehmen.
Alle sind herzlich willkommen, ohne Voranmeldung.

Lilly Streuli und Irene Hunkeler